Zum Inhalt springen
Across The Stars (2LP) von Anne-Sophie Mutter & John Williams - 2LP jetzt im Deutsche Grammophon Shop
Across The Stars (2LP) von Anne-Sophie Mutter & John Williams - 2LP jetzt im Deutsche Grammophon Shop

Anne-Sophie Mutter & John Williams Across The Stars (2LP)

Artikel Nr.: 130324
Erscheinungsdatum: 27.9.2019
Ausverkauft!
Art: 2LP

 

Format: LP-Set auf zwei 180g Vinyls inklusive Beilagen-CD

Der legendäre Filmkomponist John Williams und Stargeigerin Anne-Sophie Mutter haben für ihr gemeinsames Album „Across the Stars“ einige von Williams’ berühmtesten Melodien und Filmthemen aufgenommen. Die Musik hierfür hat der weltweit gefeierte Filmkomponist höchstpersönlich transkribiert und für Geige arrangiert, sodass 11 neue Kompositionen entstanden sind. So beschreiben Williams und Mutter etwa das neue Arrangement von »Hedwig’s Theme« aus Harry Potter als »Harry Potter trifft Paganini« und eine »Carmen Fantasie für das 21. Jahrhundert«. Aufgenommen mit The Recording Arts Orchestra of Los Angeles in der berühmten Sony Scoring Stage mit Anne-Sophie Mutter als Solistin und John Williams als Dirigent enthält das Album Themen aus Star Wars (»Rey’s Theme« aus Das Erwachen der Macht, »Yoda’s Theme« aus Das Imperium schlägt zurück, »Across the Stars« aus Angriff der Klonkrieger, »Luke and Leia« aus Die Rückkehr der Jedi-Ritter), Die Geisha, Dracula, Sabrina, Die Abenteuer von Tim und Struppi sowie das zu Herzen gehende Thema aus Schindlers Liste.

Wie es zu diesem Album kam:

Mutter und Williams lernten sich vor fast zehn Jahren durch ihren gemeinsamen Freund André Previn kennen. Daraufhin komponierte der fünffachen Oscar und 24-fache Grammy-Preisträger John Williams ein erstes Stück für die herausragende Geigerin, dem auf ihren speziellen Wunsch als großer Star Wars Fan Neu-Arrangements seiner berühmtesten Filmklassiker für Violine und Orchester folgten. »Mit Anne-Sophie „Across the Stars“ aufzunehmen war ungeheuer inspirierend«, erklärt er. »Durch ihre Interpretation wirken diese vertrauten Themen plötzlich anders. Das war für mich als Komponisten natürlich wunderbar. Für einen großen Virtuosen zu komponieren, ist immer eine lohnende und reizvolle Aufgabe, weswegen ich mich mit Feuereifer an die Arbeit machte. Und ich muss sagen: Es war mir eine ganz besondere Freude. Anne-Sophie ist so vieles auf einmal: Eine großartige Musikerin, eine bemerkenswerte Frau, … Aber eines ist sie ganz gewiss nicht: Eine Frau, der man einen Wunsch abschlägt. Ich jedenfalls könnte – und würde – das niemals tun!« Anne-Sophie Mutter, vierfache Grammy-Preisträgerin und weltweit eine der besten Geigerinnen unserer Zeit, sagt, es sei eine ungeheure Ehre für sie, mit John Williams zu arbeiten. »Diese Melodien, die uns so tief berühren, sind unvergesslich«, erklärt sie. »Das ist das Wunderbare an Johns Musik – sie steht für sich, auch ohne den Film. Es gibt nur einen John Williams: Was er schreibt, ist unvergleichlich.«

Das Album „Across the Stars“ ist viel mehr als ein Album mit berühmten Filmmelodien: Es ist die Musik eines der beliebtesten und einflussreichsten Komponisten unserer Tage in neuem Gewand, maßgeschneidert für und dargeboten von einer der renommiertesten und spannendsten Musikerinnen unserer Zeit!

  

  1. Rey's Theme (From "Star Wars: The Force Awakens")
  2. Yoda's Theme (From "Star Wars: The Empire Strikes Back")
  3. Hedwig's Theme (From "Harry Potter And The Philosopher's Stone")
  4. Across The Stars (Love Theme) (From "Star Wars: Attack Of The Clones")
  5. Donnybrook Fair (Based On "Blowing Off Steam" From "Far And Away")
  6. Sayuri's Theme (From "Memoirs Of A Geisha")
  7. Night Journeys (From "Dracula")
  8. Theme (From "Sabrina")
  9. The Duel (From "The Adventures Of Tintin")
  10. Luke And Leia (From "Star Wars: Return Of The Jedi")
  11. Nice To Be Around (From "Cinderella Liberty")
  12. Theme (From "Schindler's List")