Zum Inhalt springen
Mozart von Albrecht Mayer - CD Digipack jetzt im Deutsche Grammophon Shop

Albrecht Mayer Mozart

Artikel Nr.: 135646
Erscheinungsdatum: 9.4.2021
Preis: 16,99
inkl. MwSt (ggf zzgl. Versandkosten)
zzz_loading_product_availability
Art: CD Digipack

Format: CD

 

Fast sein ganzes Leben begleitet Albrecht Mayer bereits Mozarts Musik. Dennoch hat er bis jetzt gewartet, um sein erstes reines Mozart-Album zu veröffentlichen. »Obwohl ich die meisten der Stücke auf diesem Album schon seit meiner frühen Jugend in mir trage, fühle ich mich doch erst jetzt wirklich reif für ihre absolute Gefühlstiefe«, sagt Mayer. Eingespielt mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und dem Cembalisten Vital Julian Frey präsentiert der Oboist sechs Arrangements für Oboe, Oboe d’amore oder Englischhorn sowie eine eigens in Auftrag gegebene vervollständigte Fassung des fragmentarischen Oboenkonzerts in F-Dur KV 293, in der Vollendung von Gotthard Odermatt. Herzstück ist neben dem bekannten „Exsultate Jubilate“ das Doppelkonzert (ursprünglich für Flöte und Harfe), das für Oboe und Cembalo umgeschrieben wurde. Komplettiert wird das Album durch weitere musikalische Perlen, wie den Konzertarien „Non temer, amato bene“ und „Ah se in ciel, benigne stelle“.

Einer der schönsten Momente des Projekts ist allerdings das Ave verum corpus, einer kurzen Motette, die der Komponist nur sechs Monate vor seinem Tod zum Fronleichnam im Juni 1791 schrieb. »Ave verum corpus gehört zu den berühmtesten Stücken von Mozart«, sagt Mayer. »Ich kenne es seit 48 Jahren, seit ich es als zweiter Sopran im Bamberger Domchor mit den Bamberger Symphonikern sang. Es dauert nicht einmal vier Minuten, aber es ist voller feiner Gesangslinien. In Matthias Spindlers Arrangement für Englischhorn, Streicher und Orgel haben wir eine ganz besonders beruhigende Melodie. Sie ist wie eine kleine Nachtmusik, gesungen vom Bariton des Englischhorns.«

Auch mit »Mozart« beweist Mayer einmal mehr das richtige Gespür für ein einzigartiges Album-Programm und hält fest: »Meine Zeit für und mit Wolfgang Amadeus Mozart ist gekommen.«

 

Tracklist:

1 Mozart: Allegro for Oboe and Orchestra in F major K 293 (416f) (Fragment completed by Gotthard Odermatt)

2 Mozart: Ave verum corpus K 618

3 Mozart: Concerto for Oboe, Harpsichord and Orchestra in B flat major K 299 (297c) - 1. Allegro

4 Mozart: Concerto for Oboe, Harpsichord and Orchestra in B flat major K 299 (297c) - 2. Andantino

5 Mozart: Concerto for Oboe, Harpsichord and Orchestra in B flat major K 299 (297c) - 3. Rondeau. Allegro

6 Mozart: Ah se in ciel, benigne stelle K 538 (Aria for soprano and orchestra, adapted for oboe and orchestra)

7 Mozart: Rondo in C major K 373 (originally for violin and orchestra, arranged for oboe and orchestra)

8 Mozart: Non temer, amato bene K 505 (Aria for soprano, piano and orchestra, arranged for oboe d’amore, fortepiano and orchestra)

9 Mozart: Exsultate, jubilate K 165 (158a) - 1. Allegro (“Exsultate, jubilate”)

10 Mozart: Exsultate, jubilate K 165 (158a) - 2. Andante (“Tu virginum corona”)

11 Mozart: Exsultate, jubilate K 165 (158a) - 3. Allegro (“Alleluja”)