Zum Inhalt springen

Aktuelle Infos zum Versand (Hier klicken)

Dance! von Daniel Hope & Zürcher Kammerorchester - 2CD Digipak jetzt im Deutsche Grammophon Store

Daniel Hope & Zürcher Kammerorchester Dance!

Art: 2CD Digipak
Preis: 22,99
inkl. MwSt (ggf zzgl. Versandkosten)
zzz_loading_product_availability

Auf seinem neuen Album „Dance!“ spiegelt sich Daniel Hopes grenzenloses Interesse an unterschiedlichsten Stilen und Epochen der Musik. Der Star-Geiger führt durch 7 Jahrhunderte Musikgeschichte und geht den Rhythmen nach, die den Körper bewegen und das Herz öffnen.
Jeder kennt und kann die Melodien der bekannten klassischen Stücke wie Shostakovichs Walzer Nr. 2 oder den berühmten Tanz der Ritter aus Prokofievs Ballett Romeo und Julia mitsummen. Neben den bekannten Hits von Shostakovich, Brahms, Mozart, Tschaikowski, Händel, Bartók oder Ellington gibt es auf diesem Doppelalbum viele weitere Stile und Stücke zu entdecken, wie das Lamento di Tristano aus dem 14. Jahrhundert oder Nicola Conforto’s Fandango aus dem 18. Jahrhundert.

Musik, die einst Monarchen unterhielt, in Konzertsälen erklang oder auf Feldern, Straßen und in Kneipen ihren Anfang nahm bis hin zu rituellen Klängen – Hope geht es um die universelle Bedeutung von Tanz und Rhythmus und um die Vielfalt, die darin zum Ausdruck kommt: »Das Schöne am Tanz ist: Ganz gleich wer man ist und woher man stammt, wenn man in einem Raum zusammenkommt, spüren mit großer Wahrscheinlichkeit alle im selben Moment den Rhythmus und kommen in Bewegung. Nicht nur in der heutigen Welt sollten wir uns das regelmäßig bewusst machen«, sagt Hope. 
Die Musik hat Hope mit dem Zürcher Kammerorchester und vielen weiteren Musiker-Freunden aufgenommen. So erklingen die Stücke in neuen Arrangements und auf das Genre abgestimmten Besetzungen.

 

CD 1
1. SHOSTAKOVICH, Dmitri (1906–1975) 
Waltz No. 2
No.7 from Suite for Variety Orchestra 
arr. Paul Bateman 

2. SAINT-SAËNS, Camille (1835–1921) 
Danse macabre op. 40 
arr. Paul Bateman 

3. PROKOFIEV, Sergei (1891–1953) 
Dance Of The Knights from Romeo and Juliet 
arr. Paul Bateman 

4. CHAIKOVSKY, Peter Ilyich (1840–1893) 
Pas de deux from Swan Lake op. 20 
arr. Paul Bateman 

5. MOZART, Wolfgang Amadeus (1756–1791) 
Rondo for Violin and Orchestra in B-Flat Major K. 269 (261a) 
Cadenza: Daniel Hope 

SCHUBERT, Franz (1797–1828) 
5 Deutsche Tänze D89/ 6-10

6.   No. 1 in C major
7.   No. 2 in G major
8.   No. 3 in D major
9.   No. 4 in F major
10. No. 5 in C major

11. BIZET, Georges (1838–1875) 
Farandole from L’Arlésienne
arr. Paul Bateman 

12. OFFENBACH, Jaques (1819–1880) 
Can-can (Galop infernal) from Orphée aux enfers 
arr. Paul Bateman 

13. BRAHMS, Johannes (1833–1897) 
Hungarian Dance No. 5 in G minor WoO 1/5
arr. Paul Bateman 

14. TRADITIONAL 
Odessa Bulgar 

15. GARDEL, Carlos (1887–1935) 
Por una cabeza 
arr. Paul Bateman 

16. PIAZZOLLA, Astor (1921–1992) 
Escualo

BARTÓK, Béla (1881–1945) 
Román népi táncok (Romanian Folk Dances) Sz 56
arr. Arthur Willner

17. 1. Joc cu bâtă (Stick Dance) 

18. 2. Brâul (Sash Dance)

19. 3. Pe loc (Stamping Dance)

20. 4. Buciumeana (Dance of Buchum)

21. 5. Poargă românească (Romanian Polka)
 
22. 6. Măruntel (Fast Dance)

 

CD2
1. LULLY, Jean-Baptiste (1632–1687)
Marche pour la cérémonie des Turques
from Le Bourgeois gentilhomme LWV 43

2. HANDEL, George Frideric (1685–1759)
Rigaudon from Water Music HWV 350

3. LOCKE, Matthew (1621–1677)
Lilk from the Tempest

4. PURCELL, Henry (1659–1695)
Curtain Tune on a Ground from Timon of Athens Z.632
DALL'ABACO, Evaristo Felice (1675–1742)
3 mvts. from Concerto a più istrumenti in D major op. 5/6

5. 3. Ciaconna. Allegro e spiccato

6. 4. Rondeau. Allegro

7. 5. Allegro

8. MERULA, Tarquinio (1595–1665)
Ciaccona op. 12/20

9. ANONYMOUS (16th Century)
Saltarello

10. CONFORTO, Nicola (1718–1793)
Fandango from L’Endimione

11. ANONYMOUS (14th Century)
Lamento di Tristano (e la rotta)
Manuscript: British Library Add MS 29987 No. 91

12. WEINER, Leó (1885-1960)
Róka-Tánc (Fox Dance)
2nd mvt. From Divertimento No.1 (on Old Hungarian Folk Dances) op. 20
arr. Paul Bateman

13. KILAR, Woijciech (1932–2013)
Orawa

14. ELGAR, Edward (1857–1934)
Minuet in A Minor, op. 21
arr. Paul Bateman

15. PRICE, Florence (1887–1953)
Ticklin' Toes, No. 3 from Three Little Negro Dances
arr. Olivier Fourés

16. ELLINGTON, Duke (1899–1974)
It Don't Mean A Thing (If It Ain’t Got That Swing)

17. SCHULHOFF, Erwin (1894–1942)
Alla Tarantella
No. 5 from 5 Pieces for String Quartet

18. BRITTEN, Benjamin (1913–1976)
Romance
Var. 3 from Variations on a Theme of Frank Bridge op. 10

19. STRAVINSKY, Igor Fedorovic (1882–1971)
Tarantella from Pulcinella
arr. Paul Bateman

20. RAVEL, Maurice (1875–1937)
Vocalise-étude en forme de Habanera M. 51
arr. Georges Catherine